Hafenlogistik und Schleppschifffahrt in Söderhamn

Söderhamns Stuveri & Hamn AB ist Betreiber der Häfen Orrskär, Stugsund und Långrör in der Region Söderhamn an der Ostküste in Zentral-Schweden. Darüber hinaus ist das Unternehmen Logistikdienstleister an drei Hafenanlagen in Vallvik, Sandarne und Ala, die im Eigentum von Industrieunternehmen stehen.

Expertise und Erfahrung beim Güterumschlag

Insbesondere über den Hafen Orrskär werden große Mengen Holz- und Holzprodukte, wie z.B. Schnittholz, aus Schweden exportiert. Durch die universal einsetzbaren Umschlagsgeräte bietet der Hafen Orrskär für den Umschlag von Stückgütern und Massengütern alle Voraussetzungen. Eine Erweiterung des Hafens um weitere 6 Hektar Lagerfläche sowie eines zusätzlichen Liegelatzes wird derzeit geprüft. Die Häfen Långrör und Stugsund werden für den Umschlag von Zement, Öl, chemischen Produkten sowie Stückgütern genutzt.

Neben den Hafendienstleistungen an Land bietet das Unternehmen auch wasserseitige Dienstleistungen an. Die SSHAB ist Eigentümer und Betreiber von zwei Schleppern, die zum einen für Schleppassistenz bei Schiffsmanövern eingesetzt werden und zum anderen in den Wintermonaten als Eisbrecher fungieren, so dass die Zufahrtswege zu den Häfen passierbar bleiben.